ITTENTHAL (bei Frick)

Liebhaber-Objekt: Historisches          7 1/2-Zi-Wohnhaus mit alten Ökono-miegebäuden, 1'350 m2 Grundstück

Landleben pur: Ansicht an das Wohnhaus von Westen, links im Bild die Ökonomiegebäude
Landleben pur: Ansicht an das Wohnhaus von Westen, links im Bild die Ökonomiegebäude

Verkaufspreis: n.a.

+++ V E R K A U F T +++

Hier wird Traum vom Landleben wahr.

 

Bei der zum Verkauf stehenden Liegenschaft handelt es sich um ein Liebhaber-Objekt und eine seltene Kaufgelegenheit.

 

In Ittenthal, zur politischen Gemeinde Kaisten gehörend und malerisch inmitten des Tafeljuras gelegen, lebt man ländlich. Die Natur muss man hier nicht lange suchen.

 

In der nur vier km entfernten Zentrumsgemeinde Frick hat man Anschluss an die SBB-Hauptlinie Basel – Zürich. Die Linie verfügt über eine attraktive Fahrplandichte. In Frick halten auch die Schnellzüge. Ebenfalls finden sich in Frick Auffahrten auf die Autobahn A3 sowohl Richtung Basel wie auch Richtung Zürich. Frick verfügt über ein überaus vielfältiges Einkaufs- und Freizeitangebot.

 

Das 7½-Zimmer-Wohnhaus mit 200 m2 Nettowohnfläche, das mit dem Nachbarhaus zusammengebaut ist, weist gemäss Angabe der Gebäudeversicherung Baujahr 1576 auf.

 

Nebst dem Wohnhaus umfasst das Anwesen einen grossen Ökonomiegebäude-Trakt mit ehemaligem Stall, Scheune, Remise, Schopf sowie sich im «Obergeschoss» über die ganze Gebäudelänge erstreckendem Heuboden.

 

Hinter dem Ökonomiegebäude-Trakt besteht noch eine freie, schön gelegene Bauland-Reserve.

 

Eine separate Parzelle, auf der anderen Seite eines Weges, wird als  Gemüsegarten benützt.

 

Das Anwesen mit insgesamt 1‘346 m2 Landanteil eignet sich bestens z.B. für eine Natur und Landleben liebende Familie und ist auch geeignet für Kleintierhaltung, ev. auch für die Haltung von Pferden.

 

Das Erdgeschoss des Wohnhauses wurde als Sockelgeschoss erstellt. Die Einfahrt in die im Untergeschoss in den Gebäudekörper eingebaute Garage erfolgt über eine leicht abfallende Rampe. Von der Garage erreicht man durch den Keller die Aufgangstreppe ins Erdgeschoss des Wohnhauses.

 

Der südliche Gebäude-Teil wurde nachträglich an das ursprüngliche Haus angebaut. Auch dies ist allerdings schon mehr als hundert Jahre her.

 

Das Haus befindet sich in einfachem, aber gepflegtem Zustand. Es ist ein Haus für Bewohner, die den Charme, die Ausstrahlung und die Gemütlichkeit eines historischen Hauses zu schätzen wissen und die Freude haben an original historischer Bausubstanz mit Holz-Kassettendecken, Holz-Wandvertäfelungen etc.

 

Im Untergeschoss findet sich ein herrlicher Gewölbekeller mit Naturboden.

 

Das Erdgeschoss umfasst nebst Eingangsbereich eine grosse und gemütliche Wohnküche mit TIBA-Herd, ein Gäste-WC, ein Prunkstück von einer Wohnstube sowie ein fast 20 m2 grosses Zimmer. In der grossen Wohnstube mit herrlicher originaler Holz-Kassettendecke findet sich ein gemütlicher Kachelofen mit Sitzkunst. Dieser ist mit Holz aus der Wohnküche heraus befeuerbar und wurde 1998 ausgehöhlt und wieder neu aufgebaut.

 

Im Obergeschoss befinden sich eine herrlich gemütliche Laube, drei kleinere Zimmer, das Badezimmer mit Waschturm sowie eine zweite, gleichermassen gemütliche Wohnstube (ebenfalls mit schöner, originaler Holz-Kassettendecke).

 

Sowohl vom Erdgeschoss wie auch vom Obergeschoss geniesst man eine schöne Aussicht auf die dörflich gewachsene nähere Umgebung sowie auf den Hügelzug des Frick- und Kaistenbergs.

 

Das Dachgeschoss beherbergt im Wesentlichen einen einzigen, über 50 m2 grossen Raum mit sichtbarem originalem Dachgebälk und gemütlichem Warmluft-Chemiée.

 

Noch einen Stock höher befindet sich das Estrichgeschoss.

 

Das Haus ist gut unterhalten. So wurde im Juni 2014 das ganze Dach neu eingedeckt. Früher schon wurden sämtliche Fenster durch Fenster mit Isolierverglasungen ersetzt.

 

Der Ökonomiegebäude-Trakt mit über 2‘000 m3 Gebäudekubatur bietet enorm viel Raum für einen Handwerker oder Hobbyhandwerker, für Tierhaltung, als Lagerfläche, als Kinder-Spielparadies. Auch eine «Besen-Beiz» könnte man hier bestens einrichten.

 

Bei Freude kann auch eine 1‘845 m2 grosse Wald- und Wiesenfläche mit verschiedenen Obstbäumen mit erworben werden.

 

Wir stellen Ihnen gerne die ausführliche Verkaufsdokumentation zu; am einfachsten und schnellsten per E-Mail.

KAUF  
Objekt-Art  Historisches Wohnhaus mit alten Ökonomiegebäuden 
Anzahl Zimmer  7.5
Nettowohnfläche  200 m2
Grundstücksfläche  1'346 m2 


Unterlagen anfordern:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ich berate Sie gerne. 

 

Marcel Stäuble

dipl. Bauing ETH/SIA

dipl. Immobilienschätzer NDK/SIV

MBA Rochester N.Y.

 

Stäuble Immobilien GmbH

Haselstrasse 1

CH-5400 Baden

Telefon +41 56 210  90  00

Fax +41 56 210  90  01 

Mobil +41 79 623  22  29

info@staeuble-immobilien.ch